02.jpg
    ru  
 
   
   
     
 

Sport- und Bewegungsangebot für Mädchen und Frauen mit Migrationshintergrund‏

FB Sport und Eventmanagement, Integration durch Sport

Integration durch Sport zielt insbesondere auf die Heranführung von bislang im Sport unterrepräsentierten Gruppen an den vereinsorganisierten Sport. Dies sind insbesondere Mädchen und Frauen mit Migrationshintergrund. Während die tatsächlichen Zahlen deutlich die sehr geringe Teilnahme von Migrantinnen im organisierten Sport unterstreichen, belegen Befragungen dagegen, dass diese Gruppe durchaus am Sport interessiert ist, aber der Zugang in den Sportverein sich für sie als sehr schwierig darstellt.

 Von April 2012 bis Oktober 2012 ist das Projekt erfolgreich durchgeführt worden.

Die Abschlussveranstaltung des Sport- und Bewegungsangebots für Mädchen und Frauen mit Migrationshintergrund‏ war ein Erfolg. Mit 70 Erwachsenen und 50 jungen Menschen war der Saal 7 des Freizeitheims Linden gut gefüllt. Ein gemeinsamer Abend, der in Kooperation der Landeshauptstadt Hannover, FB Sport und Eventmanagement, Integration durch Sport mit gEMiDe beim BTEU e.V. am 19.10.2012 ab 17 Uhr stattfand, bot ausser kulinarischen Genüssen auch Bauchtanz, HipHop- und Musikvorführungen, die begeistert aufgenommen wurden.

SAM_9801.jpg
SAM_9806.jpg
SAM_9822.jpg
SAM_9935.jpg
 
     
 
 
designed by Reklame-Haus.de Stadt Hannover